Elektro-Ladesäulen

Elektro-Ladesäulen

Danpower liefert Strom aus erneuerbaren Energien, damit die Ressourcen auf der Welt geschont und die Umwelt geschützt werden. Unter anderem mit unseren Grünstrom-Ladesäulen schaffen wir die Grundlage für Nachhaltigkeit und unterstützen Elektromobilität.

Umweltfreundlich Laden mit Grünstrom

An mehreren ausgewählten Standorten in unseren Versorgungsgebieten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern sind unsere Ladesäulen installiert und versorgen Elektroautos ausschließlich mit Ökostrom. Seit August 2017 können dort Besitzer ihre Elektroautos jederzeit (24/7) mit Grünstrom aufladen. Mit dem Einsatz von Strom aus erneuerbaren Energien schaffen wir die Grundlage für einen nachhaltigen Übergang zur Elektromobilität.

Anmelden, für mehr grüne Energie

  • Für den Erhalt kostenloser Ladekarten senden Sie eine Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und Ihrem Elektroautomodell an
  • Wärmekunden der Danpower-Gruppe profitieren zusätzlich von einem reduzierten Ladestrompreis
  • Die aktuellen Preise finden Sie unter folgenden Links:
  • Der Sondertarif gilt für Danpower-Wärmekunden an allen Ladestationen der Danpower-Gruppe im Bundesgebiet

Mehr Anschluss: Die Standorte unserer Elektroladesäulen

  • 06308 Benndorf, Friedensstraße 12
  • 04668 Grimma, Bahnhofstraße 5
  • 01558 Großenhain, Am Bobersberg
  • 09212 Limbach-Oberfrohna, Am Stadtpark 22
  • 85764 Oberschleißheim, Am Michaelianger 2
  • 85276 Pfaffenhofen an der Ilm, Posthofstraße 2

Alle Ladesäulen der Danpower-Gruppe sind zudem im Internet unter folgenden Links gelistet:

Grünstrom laden – so funktioniert´s

An der Danpower-Ladestation in Oberschleißheim ist das Laden mit den RFID-Ladekarten aller gängigen Ladekartenanbieter (https://newmotion.com/de_DE/ladelosungen/roaming-partner),  der new motion App  sowie auch das spontane (Ad-hoc-) Laden möglich. An den übrigen Ladesäulen der Danpower-Gruppe ist das Laden mit der Danpower-Ladekarte, dem PlugSurfing Ladeschlüssel und der PlugSurfing App möglich.

Laden mit RFID-Ladekarte:

1. Verbinden Sie das Ladekabel mit Ihrem Elektroauto
2. Verbinden Sie das andere Ende des Ladekabels mit der Ladestation
3. Halten Sie Ihre RFID-Ladekarte vor einen der RFID-Kartenleser:

  • Der linke RFID-Kartenleser schaltet den linken Ladepunkt frei
  • Der rechte RFID-Kartenleser schaltet den rechten Ladepunkt frei

4. Der Ladevorgang startet, sobald Ihre RFID-Ladekarte akzeptiert wurde

 

Laden mit der new motion- oder PlugSurfing-App:

  1. Verbinden Sie das Ladekabel mit Ihrem Elektroauto
  2. Verbinden Sie das andere Ende des Ladekabels mit der Ladestation
  3. Wählen Sie in Ihrer App den verbundenen Ladepunkt aus und starten Sie den Ladevorgang


Kontakt:

+49 331 23782 6464

 

Schauen Sie sich auch unsere anderen innovativen Bereiche an: CITYCUBE und Holzpellets


Sie haben Fragen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

+49 331 23782 0

Sie möchten spezielle Informationen? Hier finden Sie die Kontaktübersicht mit den zuständigen Mitarbeitern.

Kontakt