Thiendorf

Speicherkraftwerk Thiendorf

Projekte für eine ethische Energieversorgung

Wir lieben Zukunft – deshalb setzen wir uns für eine ethische Energieversorgung ein: klima- und umweltfreundlich, regional, effizient, intelligent, solidarisch und zukunftssicher. Das Speicherkraftwerk Thiendorf ist perfekt auf ein Energiesystem mit steigenden Anteilen einer volatilen Stromerzeugung ausgerichtet. So versorgt es die Umgebung mit erneuerbarer Wärme und produziert Strom bedarfsgerecht.

Wie funktioniert das regenerative Speicherkraftwerk?

Ein regeneratives Speicherkraftwerk ist eine Kombination aus Kraftwerk und Energiespeicher. Es produziert Strom und Wärme blockweise – individuell abhängig vom Bedarf. Die erzeugte Wärme wird in einem Wärmespeicher zwischengespeichert und in das Wärmenetz eingespeist, wenn sie benötigt wird.

Der erzeugte Strom wird zu Hochpreiszeiten in das öffentliche Stromnetz abgegeben und erzeugt so Einnahmen, die die Wirtschaftlichkeit der Anlage erhöhen.

Regeneratives Biomethan als wesentlicher Energieträger

Das von einer Biogasanlage erzeugte und in Erdgasqualität in öffentliche Versorgungsnetze eingespeiste regenerative Biomethan ist der wesentliche Energieträger des Speicherkraftwerk Thiendorf. Durch den Aufbau von sehr leistungsstarken, hochflexiblen Blockheizkraftwerken (BHKW) kann innerhalb von zwei bi sechs Stunden die Strommenge erzeugt werden, die üblicherweise über 24 Stunden erzeugt werden würde.

Das zertifizierte Biomethan wird am Standort Thiendorf aus dem Erdgasnetz entnommen und die blockweise produzierte Wärme in einem Wärmespeicher zwischengespeichert.

Durch eine saisonal angepasste Auslastung kann das Gesamtsystem kombiniert strom- und wärmegeführt betrieben werden.

Das Konzept ebnet den Weg für eine zukünftige Einbindung von (ungesicherter) Abwärme und stellt somit die richtigen Weichen für den weiteren Weg der Energie- und Wärmewende. Die BHKW sind serienmäßig H2-Ready und somit auch für den Betrieb mit Wasserstoff geeignet.

 

Weitere Informationen zum Speicherkraftwerk Thiendorf finden sie in unserem Projektflyer:

Download Flyer

 


Sie haben Fragen zum Speicherkraftwerk Thiendorf?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Ansprechpartner:
Nico Blume
Florian Krause

skw@danpower.de

 

 

zurück zu den Standorten