Danpower im Baltikum

Fokus Danpower im Baltikum

 
 
 
 

DANPOWER EESTI AS

Wärmeversorgung für Estland

Die Danpower Eesti AS ist das lokale Fernwärmeversorgungsunternehmen in die Stadt Võru. Die Aktiengesellschaft ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Danpower GmbH.

Über ein 25 km langes Fernwärmenetz werden jährlich über 70.000 MWh umweltfreundliche Wärmeenergie an Wohnungen, öffentliche Einrichtungen und Gewerbebetriebe geliefert. Die installierte thermische Leistung der unternehmenseigenen Heizwerke der Danpower Eesti AS liegt bei etwa 40 MW. Die Wärmeerzeugung basiert zu mehr als 95% auf Biomasse in Form von Holzhackschnitzeln und Sägespänen.

Seit 2013 führt die Danpower Eesti AS ein Service Center zur telefonischen und schriftlichen  Betreuung deutscher Kunden in Võru.
 

Schauen Sie sich mehr Informationen zu unserem Heizwerk Võrukivi und Kesselhaus Võrusoo an.

Kontaktieren Sie uns:
Vorstand:
Markus Süßmann,
Kairi von Wolff,
Burkhard Vogel

 +372 786415 2
 +372 786415 0
 

 
 
 
 

DANPOWER BALTIC UAB

Wärmeversorgung für Litauen

Gemeinsam mit der UAB GECO investicijos ist die Danpower GmbH auf dem litauischen Energiemarkt aktiv. Im Mai 2014 wurde das Joint Venture – die Danpower Baltic UAB – gegründet. Seither ist es der Danpower Baltic UAB gelungen, sich über die Entwicklung eigener Projekte sowie über den Erwerb von Bestandsanlagen zum größten unabhängigen Fernwärmeproduzenten in Litauen zu entwickeln.

An ihren Standorten in Vilnius, Kaunas und Joniškis betreibt die Danpower Baltic UAB sechs Heizwerke sowie eine KWK-Anlage mit einer installierten Leistung von insgesamt 5 MW elektrisch und 190 MW thermisch. Sämtliche Energieprojekte basieren auf dem Einsatz lokaler Biomasse (Holz) und verfügen über den neusten Stand der Technik.
 

Mehr Informationen zu unseren baltischen Anlagen finden Sie über unsere Standortkarte.

Kontaktieren Sie uns:
Geschäftsführung:
Artūras Kliukevičius

Prokurist:
Markus Süßmann

 +372 786415 2
 +372 786415 0