Thermische Abfallbehandlung

siedlungs- & restabfallbehandlung

Unter dem  Begriff Siedlungsabfälle werden die Abfallarten Hausmüll, hausmüllähnliche Gewerbeabfälle, Sperrmüll, Straßenkehricht, Marktabfälle, kompostierbare Abfälle aus der Biotonne, Garten- und Parkabfälle sowie Abfälle aus Getrenntsammlungen (Pappe, Papier, Karton, Glas, Kunststoffe, Holz, Elektronikteile) erfasst.

Hausmüllähnliche Gewerbeabfälle, auch gewerbliche Siedlungsabfälle genannt, stammen aus Gewerbebetrieben und öffentlichen Einrichtungen und bestehen aus ähnlichen Stoffen wie Hausmüll. Die Mengenanteile der einzelnen Inhaltsstoffe sind dabei branchenspezifisch sehr unterschiedlich und können daher deutlich von der Hausmüllzusammensetzung abweichen.

Hausmüll ist der umgangssprachliche Begriff für Abfälle aus privaten Haushalten.

Hausmüllähnliche Gewerbeabfälle und Hausmüll werden an der Anfallstelle in verwertbare und nicht verwertbare Bestandteile getrennt.

Abfallrichtlinien regeln die stoffliche Verwertung. Abfälle, die verwertbar sind, werden möglichst recycelt. Stofflich nicht verwertbare Bestandteile werden als Restabfälle zur Verwertung eingestuft, der thermischen Restabfallbehandlung zugeführt und so energetisch verwertet.  Der bei der Verbrennung anfallenden Rostschlacke werden verwertbare Bestandteile (z. B. Metalle) entnommen. Ebenso ist deren Weiterverarbeitung als Ersatzbaustoff für den Straßenbau möglich.

Verwertung von Abfällen zur Schonung der Umwelt

Durch moderne Technologien sowie den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung wird ein hoher energetischer Nutzungsgrad erzielt und der Einsatz fossiler Brennstoffe vermieden. Unseren Ansprüchen gerecht werdend unterschreiten wir die gesetzlich vorgegebenen Werte für Luftreinheit.

Erfahren Sie mehr über unsere TRB-Anlage.

 

Zertifikate

Verpackungsverordnung

Entsorgungsfachbetrieb

Effizienzfaktor R1

MS-zert DIN EN ISO 50001:2011

 

Kontakt

Telefon:                               +49 3493 82410 0
Telefax:                               +49 3493 82410 99
Email:                                 

Kontakt Annahme
Telefon:                               +49 3493 82410 60
Telefax:                               +49 3493 82410 99
Email:                                 

Öffnungszeiten:                  Montag bis Freitag 06:00 Uhr bis 21:30 Uhr

 

Anfahrt

Anschrift Verwaltung
PD energy GmbH
OT Bitterfeld
Zörbiger Straße 22
06749 Bitterfeld-Wolfen

Standort TRB-Anlage inkl. Brennstoffannahme
PD energy GmbH
OT Bitterfeld
Oststraße 1
06749 Bitterfeld-Wolfen

Eine Anfahrtsskizze mit ausführlicher Beschreibung finden Sie hier.

 


Sie haben Fragen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

+49 331 23782 0

Sie möchten spezielle Informationen? Hier finden Sie die Kontaktübersicht mit den zuständigen Mitarbeitern.

Kontakt